Leistungen

Die Bausteine von be+

Ein Überblick über die Kategorien und Module von be+ und was sie dir jeweils bringen.

Alle Kategorien
Zurück zu Gesundheit

Gesundheitsbudget

Das Gesundheitsbudget ist eine innovative betriebliche Krankenversicherung (Tarif FEELfree) der Hallesche Krankenversicherung. Die Budgetverwaltung für die Mitarbeiter erfolgt hierbei smart über die Anwendung von be+. Dieser Gesundheitsbenefit sorgt nicht nur für eine gesündere Belegschaft, sondern steigert zugleich die Zufriedenheit, Loyalität und Motivation der Mitarbeiter.

Paketzugehörigkeit/
PreisBei Abschluss des FEELfree Tarif über die be+ Finanzservice GmbH, erhalten die Unternehmen das Modul Gesundheitsbudget gratis dazu.

Gesundheitsbudgets und Beiträge pro Mitarbeiter und Monat:



Diese Beiträge fallen an, wenn die bKV als Sachbezug (44 € Freigrenze) gewährt wird. Weitere Versteuerungoptionen sind möglich. Sprechen Sie uns an!

Bereits ab einer Unternehmensgröße von 10 Mitarbeitern verfügbar!
Was leistet die Anwendung?Die be+ Finanzservice GmbH berät und verwaltet als Makler für Unternehmen ab 10 Mitarbeitern den bKV Tarif FEELfree der Hallesche Krankenversicherung. Zusätzlich erhalten die Mitarbeiter die Möglichkeit, über die Plattform von be+ ihr jährliches zur Verfügung stehendes Gesundheitsbudget zu verwalten.

Erläuterung Tarif FEELfree
Die Mitarbeiter erhalten ein jährliches Budget, welches Sie selbstständig und individuell für verschiedene Gesundheitsleistungen ausgeben können. Die Rechnungen können per App, Brief oder Mail bei der Hallesche KV eingereicht werden und werden nach einer Prüfung umgehend erstattet. Zudem können die Mitarbeiter auf weitere Gesundheitsservices wie z.B. Facharzt-Terminservice zugreifen. 

Detaillierte Informationen zum Tarif FEELfree: LINK 

Erläuterung Budgetverwaltung über die Plattform von be+
Über die Budgetverwaltung – Modul Gesundheitsbudget – können die Erstattungen manuell eingetragen werden. So behält der Mitarbeiter stets die Übersicht, wie viel Budget noch zur Verfügung steht.  Darüber hinaus kann sich der Mitarbeiter über alle erstattungsfähigen Gesundheitsleistungen informieren und findet zudem die Kontaktdaten zu den weiteren Gesundheitsservices. 
Was leistet die Anwendung nicht?Über die Plattform von be+ lassen sich derzeit keine Rechnungen einreichen. Zudem ist momentan keine automatische Übermittlung der Erstattungsdaten von der Hallesche KV in die Anwendung bzgl. der Budgetverwaltung möglich.
Einsparpotenzial für Ihr Unternehmen bzw. OpportunitätskostenDie bKV ist als Sachbezug bis zu 44 € im Monat steuer- und sozialversicherungsfrei.

Um den Effekt der staatlichen Förderung aufzuzeigen, vergleichen wir einen Beitrag zur bKV von 237 € p.a. mit einer Bruttolohnerhöhung von 237 € p.a.

Gesundheitsbudget:
Beitrag zur bKV 237 € p.a.
Lohnnebenkosten + 0 € p.a.
Tatsächliche Kosten = 237 € p.a.
Gesundheitsbudget 600 € p.a.

Die Leistungen aus der bKV sind für Arbeitgeber und Arbeitnehmer steuerfrei!

Lohnerhöhung:
Bruttolohnerhöhung 237 € p.a.
Lohnnebenkosten + 48 € p.a.
Tatsächliche Kosten = 285 € p.a.
Nettolohn aus Gehaltserhöhung 121 € p.a.

Eine Gehaltserhöhung belastet den Arbeitgeber also stärker und bringt den Arbeitnehmern effektiv weniger als eine bKV.