Hilfe

Hilfe & Support

Auf dieser Seite findest du fast alle be+ Produktinformationen an einem leicht zugänglichen Ort gesammelt.

Alle Kategorien
Zurück zu Nutzer

be+ E-Mails landen versehentlich im SPAM

Eine be+ E-Mail ist versehentlich im SPAM-Ordner gelandet? Das kann leider passieren, ist aber nicht schlimm. Die meisten E-Mail-Programme filtern eingehende Nachrichten in Spam- oder Junk-Ordner, um unerwünschte E-Mails in Posteingängen zu verhindern. Diese Filter arbeiten höchst automatisiert und verschieben deshalb manchmal versehentlich legitime Nachrichten in den Spam- oder Junk-Ordner.

Hinzufügen von be+ E-Mail zur Liste sicherer Absender

Hier erfährst du, wie du be+ als sicheren Absender kennzeichnen kannst, um die Wahrscheinlichkeit einer falsch zugeordneten Nachricht zu verringern.

Die meisten E-Mail-Programme bieten eine optionale Liste der sicheren Absender oder eine Liste für vertrauenswürdige Kontakte im Adressbuch an (von den meisten Anbietern auch als „Whitelist“ bezeichnet).

Füge unsere E-Mail-Adresse ganz einfach zu dieser Liste hinzuzufügen, damit deine Nachrichten die Filter umgehen und deinen Posteingang erreichen können.

Hilfe für gängige E-Mail-Clients

Um einen vertrauenswürdigen Kontakt in einigen der gängigsten E-Mail-Programme, hinzuzufügen, kannst du folgende Schritte auszuführen:

Apple Mail (Desktop)

Wenn Apple Mail eine legitime Nachricht in den Junk-Ordner übermittelt, hast du zwei Optionen.

  • Du kannst dem Filter von Apple Mail beibringen, künftige Nachrichten zuzulassen. Dazu öffnet dein Abonnent den Junk-Ordner und sucht die Nachricht. Dann verschiebe die Nachricht in den Posteingang.
  • Du fügst unsere Absender-E-Mail-Adresse (z.B. app@beplus.de) deinem Adressbuch hinzu. Dazu öffne die Nachricht, klicke mit der rechten Maustaste auf die Absender-E-Mail-Adresse und wähle „Zu Kontakten hinzufügen“.

Weitere Informationen zu Apple Mail findest du auf der Support-Seite für Apple Mail.

Mail (Apple iOS-Mobilgeräte)

Wenn Mail eine legitime Nachricht in den Junk-Ordner übermittelt, hast du zwei Optionen.

  • Du kannst dem Filter von Mail beibringen, künftige Nachrichten zuzulassen. Dazu öffnet dein Abonnent den Junk-Ordner und sucht die Nachricht. Dann verschiebe die Nachricht in den Posteingang.
  • Du fügst unsere Absender-E-Mail-Adresse (z.B. app@beplus.de) deinem Adressbuch hinzu. Dazu öffne die Nachricht und tippe auf die Absender-E-Mail-Adresse. Anschließend tippe auf „Neuen Kontakt erstellen“, um die Adresse in die Kontaktliste aufzunehmen.

Weitere Informationen zur Mail-App findest du auf der Apple-Support-Seitel.

AOL Mail

Wenn AOL Mail eine legitime Nachricht in den Junk-Ordner übermittelt, hast du zwei Optionen.

  • Du kannst eine erhaltene E-Mail als „Kein Spam“ markieren. Dazu öffne den Spam-Ordner und klicke auf die Nachricht. Anschließend klicke auf „OK, kein Spam“.
  • Füge unsere Absender-E-Mail-Adresse (z.B. app@beplus.de) deinem Adressbuch hinzu. Dazu klicke im Navigationsbereich auf „Kontakte“ und dann auf das Symbol „Neuer Kontakt“. Dann gibt unsere E-Mail-Adresse ein und klicke anschließend auf „Kontakt hinzufügen“.

Weitere Informationen zu AOL Mail findest du auf der AOL-Support-Seite.

Gmail (Desktop und Mobilgeräte)

Wenn Gmail eine legitime Nachricht in den Junk-Ordner übermittelt, hast du zwei Optionen.

  • Du kannst eine erhaltene E-Mail als „Kein Spam“ markieren. Dazu öffne den Spam-Ordner und klicke oder tippe auf die Nachricht. Dann wähle „Kein Spam“.
  • Du fügst unsere Absender-E-Mail-Adresse (z.B. app@beplus.de) deinem Adressbuch hinzu. Dazu öffne die Kontaktliste, wähle „Neuer Kontakt“ und gib die E-Mail-Adresse ein.

Weitere Informationen zu Gmail findest du auf der Gmail-Support-Seite.

Outlook

Wenn Outlook eine legitime Nachricht in den Junk-Ordner übermittelt, hast du zwei Optionen.

  • Du markierst eine erhaltene E-Mail als „Kein Junk“. Dazu öffne den Junk-Ordner und klicke auf die Nachricht. Dann klicke auf „Kein Junk“.
  • Du fügst unsere Absender-E-Mail-Adresse (z.B. app@beplus.de) deinem Adressbuch hinzu. Dazu öffne die Nachricht, klicke mit der rechten Maustaste auf den Absendernamen und wähle „Zu Kontakten hinzufügen“. Im Absendernamensbereich in Outlook werden möglicherweise Authentifizierungsinformationen angezeigt, bitte hier nur unsere E-Mail-Adresse hinzufügen.

Weitere Informationen zu Gmail findest du auf der Office-Support-Seite.

Outlook.com

Wenn Outlook.com eine legitime Nachricht in den Junk-Ordner übermittelt, hast du zwei Optionen.

  • Du markierst eine erhaltene E-Mail als „Kein Junk“. Dazu öffne den Junk-Ordner und klicke mit der rechten Maustaste auf die Nachricht. Dann klicke auf „Kein Junk“.
  • Du fügst unsere Absender-E-Mail-Abresse (z.B. app@beplus.de) deiner Liste sicherer Empfänger hinzu. Dafür klicke auf das Zahnradsymbol und wähle „Optionen“. Hier klickst du nun auf „Sichere und blockierte Absender“, wählst „Sichere Absender“ und gibst unsere Absenderadresse der Nachricht ein.

Weitere Informationen zu Outlook.com findest du auf der Outlook.com-Support-Seite.

Yahoo Mail

Wenn Yahoo Mail eine legitime Nachricht in den Junk-Ordner übermittelt, hast du zwei Optionen.

  • Du kannst eine erhaltene E-Mail als „Kein Spam“ markieren. Dazu klickt er im Spam-Ordner auf die Nachricht und anschließend auf „Kein Spam“.
  • Du fügst unsere Absenderadresse (z.B. app@beplus.de) deinem Adressbuch hinzu. Dazu öffne die Nachricht und klicke auf „Kontakte hinzufügen“ neben der Absenderadresse.

Weitere Informationen zu Yahoo Mail findest du auf der Yahoo-Support-Seite.